Der Transportkisten-Versand mit integrierter Heizfunktion – Die außergewöhnlichsten Verpackungsprojekte von DEUFOL

Im zweiten Blog-Artikel unserer Serie: „Die größten und außergewöhnlichsten Verpackungsprojekte von DEUFOL“ berichten wir in diesem Beitrag über einen ausgefallenen Spezialauftrag, bei dem mehrere Güter im Jahr 2016 nach Russland versendet werden mussten. Die größte Herausforderung dabei war, dass der Inhalt der Verpackungen trotz der dortigen kalten Temperaturen nicht unter 7 Grad Celsius fallen durfte. DEUFOL entwickelte dafür eine einzigartige Lösung, bestehend aus Verpackungsboxen mit integrierten Heizelementen.

heated elements boxes
Verfasst von Jannis Güthge
02.06.2021

Fachwissen und Planungssicherheit waren gefragt

Damit unser Team diese Herausforderung bestmöglich lösen konnte, musste mit dem Projektpartner vorab eine gründliche Detailplanung und Berücksichtigung eventuell auftretender Risiken vorgenommen werden. Daraufhin wurden die genauen Anforderungen für den Transport und die Verpackung am DEUFOL-Standort in Antwerpen definiert, sodass das Projekt im nächsten Schritt freigegeben werden konnte. Der belgische Standort eignete sich besonders gut durch seine einfache und umfassende Anbindung für die Umsetzung des Auftrags. Der Produktionsprozess der Kisten hingegen dauerte im Vergleich zu den herkömmlichen Transportboxen etwas länger.

heated box

Ein einzigartiger Verpackungsprozess bis ins kleinste Detail

Nach erfolgreicher Abstimmung und detailgenauer Planung begann auch schon der Verpackungsprozess. Im ersten Schritt wurde ein Elektrospezialist für das Projekt hinzugezogen, der dafür sorgte, dass alle Elemente sicher platziert wurden und sich unter jedem Heizelement genau eine Aluminiumplatte befand. In jeder Transportkiste wurden schließlich mehrere Heizelemente platziert und mit Styropor sowie mit Alufolie isoliert. Diese war für den Transport unerlässlich, da sie die Wärme reflektierte und dafür sorgte, dass die Boxen effizient beheizt wurden und nicht unter die festgesetzte Temperatur fielen.

Containership

Ein erfolgreiches Projekt, dass heute noch innovativer umgesetzt werden kann

Nach dem gesamten Verpackungsprozess wurden die Packstücke anschließend nach Russland verschifft und von dort aus mit einem LKW bis an Ihren finalen Bestimmungsort transportiert. Ein voller Erfolg für den Kunden, die DEUFOL-Gruppe und für die Planung zukünftiger Projekte. Heutzutage würde unser CPC-Tracker noch mehr Innovation auf dem gesamten Transportweg garantieren. Dieser sorgt nämlich für maximale Transparenz und monitort in Echtzeit den Standort, die Temperatur, Feuchtigkeitsschwankungen, Schockerkennung, Luftdruck sowie viele weitere Kennzahlen der Güter.

Ihr Ansprechpartner für die Verpackung von industriellen Gütern jeglicher Art

Sie benötigen Unterstützung bei der Verpackung eines Industriegutes? Sie und Ihr Unternehmen haben spezielle Anforderungen für den Transport? Gerne unterstützt DEUFOL Sie bei allen Fragen rund um die Wahl der passenden Transportverpackungen. Nutzen Sie unser jahrzehntelanges Know-how im Bereich der industriellen Verpackung und profitieren Sie von unseren passgenauen Lösungen. Alle Ihre offenen Fragen beantworten wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch!

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter

Bleiben Sie immer über aktuelle Branchenereignisse informiert

anmelde form

Weitere beliebte Blog-Artikel