Siemens und Deufol: Partner in der Logistik

Deufol geht mit Siemens Gas & Power eine neue Partnerschaft ein und erhält den Zuschlag für das Siemens Logistik Zentrum in NRW. Seit mittlerweile dreißig Jahren besteht eine enge Geschäftsverbindung zwischen dem Deufol-Standort in Mülheim an der Ruhr und der Siemens AG in Mülheim und Duisburg.

Verfasst von System AutoAdmin
01.08.2019

Bisher war Deufol der Partner für alle Arten von Verpackungen und angrenzenden IT Lösungen für die Outbound Supply-Chain Prozesse mit direkten Schnittstellen zu den Siemens-IT-Systemen. Nun konnte Deufol im Rahmen einer Ausschreibung für Inbound-Lagerlogistik, mit dem Ziel alle Siemens Gas & Power-Einheiten im Ruhrgebiet zu konsolidieren, erneut überzeugen und hat den Zuschlag für dieses langfristige Projekt erhalten. Ausschlaggebend waren letztendlich das durch die langjährige Partnerschaft fundierte Prozess-Know-how sowie ein detailliert ausgearbeitetes Logistikkonzept, welches die hohe Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Deufol verdeutlicht.

„Neben der – mit diesem Projekt verbundenen – sehr positiven Umsatzentwicklung, sehen wir mit der Erweiterung des Geschäfts ein großes Potential, unser Leistungsprofil in der Region weiter auszubauen bzw. zu verfeinern, um unsere Marktposition in weiteren Dienstleistungen entlang der Supply Chain zu festigen“ erläutert Daniel Dreiner, Regional Operation Manager Deufol West, diesen Meilenstein für Deufol.

Bis zum Start der Dienstleistung im Februar 2020 werden nun gemeinschaftlich zwischen Siemens und Deufol Prozesse optimiert, Hallen umgestaltet und die Konsolidierung in ein Lager vollzogen. Der Vertrag zwischen Siemens und Deufol ist auf zunächst fünf Jahre geschlossen worden und unterstreicht erneut die langjährige partnerschaftliche Beziehung zwischen Siemens und Deufol.

Pressemitteilung / Press Release

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Bleiben Sie immer über aktuelle Branchenereignisse informiert

anmelde form

Weitere beliebte Blog-Artikel

Ertragslage in (Tsd. €)

1. Hj 2021 2. Hj 2021 1. Hj 2022 2. Hj 2022 1. Hj 2023
Umsatz gesamt
110.193
132.856
129.344
142.236
143.938
EBITDA
10.035
17.440
16.278
17.755
27.827
EBIT
-129
6.469
6.414
6.809
17.870
EBT
-2.048
4.945
4.889
5.525
15.503
Periodenergebnis
-2.140
4.073
3.147
3.862
12.611
Ergebnis je Aktie (€)
-0,057
0,087
0,067
0,083
0,283

Ertragslage in (Tsd. €)

2018 2019 2020 2021 2022
Umsatz gesamt
265.109
247.061
213.854
243.049
271.580
EBITDA
18.842
28.228
29.012
27.475
34.033
EBIT
9.811
6.238
6.200
6.340
13.223
EBT
8.103
4.018
3.301
2.906
10.414
Periodenergebnis
3.760
3.067
855
1.933
7.009
Ergebnis je Aktie (€)
0,094
0,070
0,026
0,030
0,150